Diagnostik

Marte MeoMarte Meo-Diagnostik und Beratung anhand der Video-Interaktionsanalyse

Zunächst findet ein ausführliches Beratungsgespräch statt. Hier bietet sich die Gelegenheit, sich kennenzulernen, Fragen zu stellen und einzelne Arbeitspunkte herauszuarbeiten: Was sind Ihre Wünsche, was sich zu Hause verändern soll? Was ist Ihr wichtigstes Ziel?

Wenn Sie sich entschlossen haben, diese Themen mit Hilfe der Marte Meo Methode anzugehen, benötigen wir als erstes Video-Aufnahmen.

Hierzu gehören:

  • eine freie Spielsituation (z.B. Bauen mit Lego, Rollenspiel)
  • eine halbstrukturierte Situation (z.B. ein Gesellschaftsspiel)
  • eine strukturierte Situation (z.B. eine Essens- oder Lernsituation)

 

Nun gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • Sie können diese Aufnahmen gerne zu Hause alleine machen und mir dann auf einem Stick oder einer CD mitbringen.
  • Ich komme mit meiner Kamera zu Ihnen nach Hause und filme einige Sequenzen aus dem Alltagsablauf.
  • Sie kommen zu mir und wir filmen die oben genannten Situationen in meinem Praxisraum.

Zu unserem nächsten Termin – dem Review – bereite ich die Videoclips vor. Das heißt, ich zeige Ihnen die Stellen der Videoaufnahmen, in denen Sie Ihr Kind intuitiv in dessen Entwicklung unterstützen und erläuter Ihnen, WAS genau mit diesem Verhalten unterstützt wird. Am Ende des Reviews erhalten Sie einen Arbeitsauftrag, worauf Sie in den nächsten Tagen noch verstärkt achten sollen. Auf diese Art und Weise wird die Entwicklung unterstützt und wir kommen Ihrem eigentlichen – vorher herausgearbeiteten Ziel – immer näher. Dann werden neue Video-Aufnahmen gemacht und bei einem nächsten Review-Termin besprochen. Die Abstände zwischen den Reviews werden individuell abgesprochen. Diese Termine können wöchentlich, einmal im Monat oder phasenweise mehrmals in der Woche stattfinden – wie es in den jeweiligen Zeitplan passt.